Für Inhalte und Verlässlichkeit von externen Webseiten übernehme ich keine Verantwortung!

 AbeBooks.de - 110 Millionen neue, gebrauchte und antiquarische Bücher

Anlass

Musik - Technik - Medien
Forschungen zur Beziehung von Technik und Musik in Schule, Wirtschaft und Gesellschaft
diverse Hörfunk-Beiträge

zurück zur Eingangsseite Musik


Computer verhelfen nicht nur zu immer neuen Formen der Verbreitung von Musik; sie ermöglichen auch musikalischen Laien zu komponieren - und einzelnen Musikern mit großen Klängen zu arbeiten. Ein beträchtlicher Teil der zeitgenössischen Musik, zumal in den populären Genres, wird heute mit Hilfe von Speichermedien aus kleinen und großen Klang- und Musikfetzen zusammengefügt und dann wieder von Datenträgern ausgespielt. 

Die Osnabrücker " Forschungsstelle für Musik- und Medientechnologie (FMT)" widmet sie sich den neuen Varianten des Musizierens, untersucht deren Bedingungen unter musik-, kommunikationswissenschaftlichen und ökonomischen Aspekten und unterstützt sie durch die Entwicklung von Informationssystemen, modernen Lehr- und Lernmitteln. Schließlich hat sie einen Online-Verlag ins Leben gerufen, die vor allem Studierenden ermöglichen soll, preisgünstig publizieren zu können: electronic publishing Osnabrück - epOs

Derweil wachsen die Sorgen in der Wirtschaft vor den scheinbar unbegrenzten Möglichkeiten für Internet-Nutzer. In viel größerem Maße als bisher könnte Musik künftig online heruntergeladen, vertrieben und verbreitet werden. Technisch ist das kein Problem. Jugendliche verwandeln schon heute ihre CDs in Musik-Dateien und tauschen sie im Internet. Musikverleger dagegen legen nur vereinzelt musikalische Appetithappen ins Netz in der Hoffnung die surfende Musikgemeinde würde regulär einen Tonträger ordern. 

Tatsächlich aber geht die Zahl der über den Handel verkauften Compact Disks kontinuierlich zurück, während jene der verkauften CD-Brenner rapide ansteigt. Diese Tendenz könnte für die Musikverlage und den Handel in eine ökonomische Katastrophe münden. In Forschungslabors, Tagungen und Konferenzen wird nach Methoden gesucht, Medien jeder Art - Musiknoten ebenso wie Klangdateien - so mit speziellen Markierungen versehen zu können, dass Copyright-Verletzungen bis zur Quelle zurückverfolgt werden können. Ein Beispiel ist das europäische Projekt WEDELMUSIC (WEB Delivering of Music Scores).

 Manuskripte

 Beispiele 

Medien

Wissenschaft  

Praxis 

Szenen  

Religion  

außerdem  


Beiträge für
DLF, HR 1, 
MDR Kultur, 
NDR 3, SR 2

Einige Software:

Bücher 

Sofern rechts kein Logo für eine andere Bezugsquelle angezeigt wird, führen die Links zu amazon.de


Computerkolleg Musik - Gehörbildung

Computerkolleg Musik Gehörbildung
ISBN 3-7957-0331-X
Schott Music, Mainz 1999
CD ROM

Das an der Osnabrücker Forschungsstelle für Musik- und Medientechnologie entwickelte Programm wendet sich an Anfänger und Fortgeschrittene. Spielerisch wird nach und nach das Gehör trainiert und die Fähigkeit ausgebildet, Klänge zu unterscheiden. Das Programm wurde zwar für Erwachsene entwickelt, aber es wurde auch erfolgreich an Grundschülern getestet. Der CD-ROM Computerkolleg Musik – Gehörbildung wurde von der Gesellschaft für Pädagogik und Information am 1.9.2000 die COMENIUS-Medaille verliehen als ein exemplarisches Bildungsmedium  (GPI) e.V.  bekommen.

 

Bücher:

Software

Sofern rechts kein Logo für eine andere Bezugsquelle angezeigt wird, führen die Links zu amazon.de


Lexikon Musikeletronik bei  amazon.de

Bernd Enders,
Lexikon Musikelektronik

ISBN 3-254-08352-0
Atlantis-Schott, 3. erw. und überabeitete Auflage, Mainz 1997, 397 Seiten, zahlr. Abb.

Aufgrund der raschen technischen Entwicklung der letzten Jahre werden ständig neue Instrumente und Geräte mit immer raffinierteren klanglichen und technischen Möglichkeiten angeboten. Damit tauchen stetig neue, häufig englische Fachbegriffe auf. Ziel dieses Lexikons ist es, die anfallenden Begriffe zu erläutern, englische Fachwörter zu übersetzten und deren konkrete Aussprache anzugeben. Darüber hinaus führt es den Leser systematisch über eine umfassende Verweistechnik zu vergleichbaren Informationserweiternden Stichwörtern und zu wichtigen Oberbegriffen, unter denen sich kompakte Darstellung wichtiger Zusammenhänge, Grundlagen, Funktionen und Anwendungsmöglichkeiten der entsprechenden Bezeichnungen findet. (Text: Verlagsinformation)

 

Heinz W. Burow: Musik, Medien, Technik - ein Handbuch

Heinz W. Burow: 
Musik, Medien, Technik. Ein Handbuch.
ISBN3-89007-441-3
Laaber-Verlag Laaber 1998
348 Seiten, ein Glossar im Anhang

Der Autor gehört nicht zur Forschungsstelle, thematisch passt sein Buch jedoch dazu. In fünf Kapiteln wendet er sich seinen drei Themen zu. Zunächst liefert er  eine kommunikations- und informationstheoretische Einführung, schildert dann die Entwicklung der Produktionsbedingungen in der Musikindustrie, geht auf Musikvertrieb und Medienwirkung und wagt dann einen Ausblick auf die Zukunft. Er sinniert über Folgen der Technik und den zu erwartenden Strukturwandel. Ein brauchbarer Einstieg, um Zusammenhänge zwischen Musik, Medien und Technik verstehen zu lernen. Eine ausführliche Rezension wurde im Musikjournal des Deutschlandfunks gesendet.

 

Proceedings First International Conference on WEB Delivering of Music

Paolo Nesi, Pierfrancesco Bellini, Christoph Busch:
 Proceedings(ed.): First International Conference on WEB Delivering of Music

Diese Zusammenstellung enthält alle Referate der Tagung. Das WEDELMUSIC Projekt steht zwar im Mittelpunkt, aber es werden auch andere Konzepte vorgestellt. Der Reader ist nach sieben Aspekten gegliedert (Übersetzung):

  • Schutz der Musik
  • Kulturelles Erbe
  • Modellierung und Verteilung von Musik
  • Musikanalyse und Klassifizierung
  • Möglichkeiten der Nutzung und Beeinflussung von Audiosignalen
  • Editieren und Erkennen von Musik
  • Anwendungen

Aus Deutschland federführend beteiligt war das Fraunhofer Institut für graphische Datenverarbeitung in Darmstadt.


Suchen in:
Suchbegriffe:
In Zusammenarbeit mit Amazon.com

www.abebooks.de - Antiquarische, vergriffene und gebrauchte Bücher weltweit finden


Alle Tickets auf www.eventim.de