Für Inhalte und Verlässlichkeit von externen Webseiten übernehme ich keine Verantwortung!

 

Anlass

Sakrales in den Charts
Ritualisierung und Neosakralisierung in der Musik der Gegenwart
Der Erfolg der Mönche von Silos und anderer religiöser Images

zurück zur Eingangsseite Musik


Religiöse Motive sind populär in der populären Musik. Die vor mehr als 800 Jahren gestorbene Mystikerin Hildegard von Bingen wurde posthum zum Popstar. Die Crash Test Dummies machen sich Gedanken über den achten Schöpfungstag. In einem Video führt Madonna eine Art sakralen Traumtanz vor. Enigma lässt sich von der Gregorianik inspirieren, BAP denkt über die Weihnachtsnacht nach, und die Toten Hosen haben gleich ein ganzes Konzeptalbum dem Religiösen gewidmet, wenn auch unter dem Titel "Opium fürs Volk". Und manchmal sind sogar traditionelle liturgische Gesänge erfolgreich in den Charts, z.B. die gregorianischen Gesänge der Benediktinermönche des Klosters Santo Domingo de Silos. 

Was verbirgt sich dahinter? Eine versteckte Religiosität? Können die Kirchen auf einen neuen Zulauf hoffen, oder dienen die sakralen Inszenierungen nur dazu, postmoderne Lebensstile zu markieren?

Manuskripte (PDF)

Beispiele 

Medien   

Wissenschaft 

Praxis 

Szenen  

Religion  

außerdem 


Wichtige Links

Beiträge für

DLF, ORB Radio Brandenburg


Einige CDs:

 

Sofern rechts kein Logo für eine andere Bezugsquelle angezeigt wird, führen die Links zu amazon.de


Der Gregorianische Choral: 
Zwischen Kirche und Disco

ISBN: 3491910013 
Patmos Verlag Düsseldorf 
Gesamtspielzeit: 
CD 1: 53:10 
CD 2: 55:59 
Begleitheft: 56 Seiten

Zu dieser Doppel-CD gehört ein umfangreiches Begleitheft. Es enthält die schriftlichen Fassungen der von Hans-Conrad Zander getexteten und gesprochenen Kommentare zu seiner Auswahl gregorianischer Gesänge. Sie sind recht ausführlich geraten (fast 60% der beiden CDs), oft mit einem kräftigen Schuss Ironie gewürzt, insgesamt allerdings sehr informativ.  Die weitaus meisten der 17 Aufnahmen stammen aus früheren Schallplatten von französischen und belgischen Klostergemeinschaften von Benediktinern. Zander versucht mit dieser Zusammenstellung die Popularität gregorianischer Gesänge mit Wissen zu unterfüttern und sie damit auch einer allzu beliebigen Interpretation zu entziehen.

 

Bestellen beim amazon.de: Canto Gregoriano
Bestellen bei amazon.de: Canto Gregoriano Vol 2
Canto Gregoriano - Die Meisterwerke
des gregorianischen Chorals - Vol   I + II

Vol I (Doppel CD)
CD 1: 47:16; CD 2: 48:19
Vol II: 
ca. 70 Min.
EMI Classics
Begleittexte in Englisch, Deutsch und Französisch

Anfang 1994 erklomm die Doppel-CD "Canto Gregoriano" mit den Benediktinermönchen des spanischen Klosters Santo Domingo de Silos sogar die amerikanischen Popcharts. Der Erfolg dieser unbegleiteten klösterlichen Gesänge wurde zum Auftakt für eine Welle der Faszination für den gregorianischen Choral. HISPAVOX, die spanische Filiale der EMI, hatte bereits in den siebziger Jahren die Aufnahmen mit den Benediktinermönchen aus dem kastilischen Kloster von Santo Domingo de Silos gemacht. Aber erst reichlich 20 Jahre später sahen sie die Chance auf einen überzeugenden Markterfolg. Die ersten Werbespots für diese Gesänge spielten mit Gegensätzlichkeiten: auf der einen Seite Kriegsbilder - vom Balkankrieg, von der Erstürmung des Weißen Hauses in Moskau, auf der anderen Seite die Gegenwelt der Mönche fernab der Konflikte und der bedrohlichen Hektik des Alltags. Diese Gesänge stehen in einer Tradition, die bis in die Antike zurückreicht und scheinbar unbeeindruckt geblieben ist von den Konflikten in der Welt draußen - außerhalb des Ordenslebens. 

 

Vision - The Music of Hildegard von Bingen

Vision
(The Music Of Hildegard von Bingen)

Angel Records
Gesamtspielzeit: 56:02
32 Seiten Begleitheft in Englisch

In den sechziger Jahren hat Richard Souther mit Popgrößen wie Frank Zappa, Pat Boone und Barry McGuire zusammengearbeitet. In den achtziger Jahren hat er sich dann aber der Christian Contemporary Music und deren missionarischen Botschaften verschrieben. Dieses Projekt aus sphärischen Klängen und Interpretationen der mystischen Gedichte von Hildegard von Bingen ist eine Kooperation des amerikanischen Komponisten  mit der Sopranistin Emily van Evera und Germaine Fritz, damals Priorin des St. Walburga-Klosters in New Jersey.

 

Crash Test Dummies: God Shuffled His Feet

Crash Test Dummies:
God Shuffled His Feet

ARISTA/BMG
Gesamtspielzeit: 44:54
12 Seiten Begleitinfo mit
Liedtexten und Bildern  in Englisch

"Gott scharrte mit den Füßen und blickte sie an" als er am achten Tag der Schöpfung die Menschen besuchte, um zu erfahren, wie sein Werk denn angekommen ist: "Sie räusperten sich und starrten zurück". Es kommt kein sinnvolles Gespräch zustande zwischen den Herrn der Welt und seinen Geschöpfen. Es sind skurrile aber durchaus ernstzunehmende Themen, die die kanadische Folkpopband dem Leben, der Philosophie und dem Glauben aussetzt. 

 

Die Toten Hosen: Opium fürs Volk

Die Toten Hosen:
Opium fürs Volk

JKP/ eastwest recrds
Gesamtspielzeit: 66:29
16-seitiges Begleitheft mit Texten und Bildillustrationen in deutsch

"Ich will nicht ins Paradies, wenn der Weg dorthin so schwierig ist" - der rebellische Ton muss schon sein, wenn diese Düsseldorfer Punkband aufspielt. Aber so, wie die 5 Toten Hosen zugeben, dass sie mit Gras, Koks und Pilzen vertraut sind, so sehr setzen sie auch auf das "Opium fürs Volk" Hoffnungen. Aber es bleibt alles ambivalent: sie zitieren das Vaterunser und die Zehn Gebote, zürnen der Heuchelei, spotten und fragen und stellen fest. "nichts bleibt für die Ewigkeit". Wechselspiele von Sinnsuche, Zweifeln und der großen Verweigerung.

 

Notenbuch.de